Pressemitteilungen

Wärme vom Feld ersetzt Millionen Liter Heizöl - Ebstorfer Waldemar wird mit Wärmeschild des Fachverbands Biogas ausgezeichnet

Über 1,5 Millionen Liter Heizöl konnte das Ebstorfer Hallen- und Freibad Waldemar dank der Wärme aus der Biogasanlage in Altenebstorf in den vergangenen sieben Jahren einsparen – und die Badegäste sind dankbar für konstant warme Wassertemperatur. Zehn Landwirte aus dem Klosterflecken und den benachbarten Ortschaften betreiben seit September 2006 die Anlage in Altenebstorf. Der Fachverband Biogas zeichnet das lokale Energiekonzept des Waldemars jetzt mit einem Wärmeschild aus, das direkt im Eingangsbereich seinen Platz gefunden hat. Auf der Tafel wird neben Zahlen, Daten und Fakten auch die Funktionsweise einer Biogasanlage erläutert. Neben dem Hallen- und Freibad werden auch die Mauritiusschule sowie 1200 Privathaushalte mit Strom aus Altenebstorf beliefert.
Die drei Geschäftsführer der Bioenergie Altenebstorf GmbH & Co KG, Matthias Bunge, Henrik Schulte und Rolf Godau, heben die gute Zusammenarbeit zwischen Verwaltung und dem Team des Waldemars hervor. „Pro Jahr werden durch die Biogaswärme 240.000 Liter Heizöl eingespart“, schildert Bunge. Das entspricht einer Verringerung des CO2-Ausstoßes um 770 Tonnen. „Die Produktion von Biogas aus Gülle und nachwachsenden Rohstoffen fördert zudem die regionale Wertschöpfung und sichert Arbeitsplätze vor Ort“, betont der Landwirt.
Samtgemeindebürgermeister Hans-Jürgen Kammer unterstreicht, dass das Thema „Alternative Energieformen“ grundsätzlich wieder mehr in den Fokus rücken werde. Ein Beispiel dafür sei das Tiefen-Geothermieprojekt der Stadt Bad Bevensen. Wichtig für die Umsetzung eines solchen Projektes sei jedoch die politische Unterstützung, denn nur wer die Bürger auf kommunaler Ebene überzeugt, der ändere auch das generelle Bewusstsein.
Der Fachverband Biogas e.V. vertritt die Biogasbranche im Dachverband der Erneuerbaren Energien, dem Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) e.V. Mit rund 4.800 Mitgliedern ist er Europas größte Interessenvertretung der Biogasbranche. Der Fachverband Biogas e.V. setzt sich bundesweit ein für Hersteller und Anlagenbauer sowie landwirtschaftliche und industrielle Biogasanlagenbetreiber.

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion