Pressemitteilungen

Mehr Hör-Spiel-Spaß: Tonie-Figuren für Audiosystem im Bad Bevenser Griepe-Haus

Wie kann es sein, dass im Zeitalter von Smartphone und Tablet, im Kinderzimmer nach wie vor CD-Player und Kassettenrekorder den Ton angeben? Diese Frage brachten die Entwickler der Tonies auf die entscheidende Idee: ein digitales Audiosystem, das nicht nur schick aussieht, sondern das Hören im wahrsten Sinne des Wortes zum Kinderspiel macht.
So haben die beiden Väter, Patric Faßbender und Marcus Stahl, die Tonies und Toniebox erfunden und die boxine GmbH gegründet. Ein junges deutsches Startup-Unternehmen mit Sitz in Düsseldorf. Gemeinsam mit ihrem eingeschworenen Team und einem großen Partnernetzwerk aus Fachleuten und Querdenkern arbeiten sie jetzt mit vollem Einsatz und Herzblut daran, dass die Tonie-Welt immer weiter wächst – an neuen Charakteren, neuen Ideen und Möglichkeiten.
In der Samtgemeinde-Bibliothek im Bad Bevenser Griepe-Haus können die Tonies nun ausgeliehen werden. Da finden sich dann Kinderbuchklassiker wie der Grüffelo neben dem Sams, Wickie oder Petterson und Findus. Pro Person können zwei Tonies geliehen werden – aber keine Sorge, mit fast 100 Exemplaren ist die Auswahl groß. Alle weiteren Fragen werden in der Bibliothek im Griepe-Haus zu den Öffnungszeiten dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 13 und 15 bis 18 Uhr mittwochs von 10 bis 13 und sonnabends von 10 bis 12 Uhr auch telefonisch unter (05821) 89181 beantwortet.

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion