Pressemitteilungen

Lasten-E-Bikes schonen Umwelt und Rücken - Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf erweitert Bauhof-Fuhrpark

Ein kräftiger Tritt in die Pedale und mit Schwung meistert Bauhofmitarbeiter Andreas Heider mühelos jede Steigung. In der Transportbox seines Lasten-E-Bikes liegen Harke, Schaufel, Laubsauger und allerhand weiteres Gartenwerkzeug. Auf dem Gepäckträger befindet sich in einer unauffälligen kleinen schwarzen Box ein Akku. Dieser unterstützt den Fahrer beim Treten.

„Die Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf hat zwei Lasten-E-Bikes für den Bauhof gekauft“, schildert Bauamtsleiter Roland Klewwe. Die beiden E-Bikes erweisen sich nicht nur als umweltschonend, sondern auch als effizient. Zum einen werden Fahrten mit den kleinen Fahrzeugen des Bauhofs vermieden, zum anderen müssen die Bauhofmitarbeiter kurze Wege nicht mehr mit einer voll beladenen Schubkarre absolvieren. Einseitige körperliche Belastungen können damit vermieden werden.

Andreas Heider nutzt das Lasten-E-Bike in erster Linie für die Fahrten in den Kurpark. Inzwischen hat er sich auch an den Wendekreis seines dreirädrigen Fahrzeugs gewöhnt. „Das Fahrrad lässt sich auch ohne jegliche elektronische Unterstützung fahren“, schildert er. Doch bei einer möglichen Zuladung von 100 Kilogramm komme das nur sehr selten vor, denn so ganz ohne Zuladung fährt der Bauhofmitarbeiter nie.

 

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion