Pressemitteilungen

Dem Müll auf der Spur: Sammelaktion im Klosterflecken Ebstorf am 6. April

Achtlos weggeworfene Zigarettenkippen oder das Papier vom Schnellimbiss: Nach der Winterzeit kommt der achtlos weggeworfene Müll wieder zum Vorschein. Die illegale Ablagerung von Abfällen nimmt leider drastisch zu. Hierin liegt nicht nur ein ökologisches Problem. Auch das Erscheinungsbild des Klosterflecken Ebstorf sowie der Natur und Landschaft wird zunehmend beeinträchtigt. Deshalb lädt der Klosterflecken Ebstorf zu einer großen Müllsammelaktion am Sonnabend, 6. April, ab 10 Uhr ein. Treffpunkt ist auf dem Schützenplatz an der Lüneburger Straße 38. Dort werden vor Beginn der Aktion die Sammelgebiete aufgeteilt.

Aufgerufen, an der Aktion teilzunehmen sind Schulen, Vereine, Feuerwehr, Parteien, die Mitglieder des Rates, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung sowie alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, die sich für ihren Ort engagieren wollen. Es sollen so viele Teilnehmer wie möglich für den Frühjahrsputz gewonnen werden. Diese Aktion trägt dazu bei, Ebstorf attraktiver zu machen und hat auch einen nicht zu unterschätzenden erzieherischen Effekt: Wer Müll aufsammelt, wird so schnell nichts mehr gedankenlos fallen lassen.

Zum Abschluss der Aktion lädt der Klosterflecken auf dem Schützenplatz zu einer kleinen Stärkung ein.

Interessierte sollen sich zwecks Organisation bis zum 3. April bei Frau Burkert unter Telefon (05822) 42224 anmelden. Wünsche, in einem bestimmten Gebiet des Flecken zu sammeln, werden, soweit möglich, berücksichtigt.

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion