Pressemitteilungen

Freibadsaison im Rosenbad beginnt Mitte Mai

Instandsetzungsarbeiten im Rosenbad.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch wenn die Temperaturen aktuell wieder fallen, so gibt es viele Freibad-Fans, die sehnsüchtig auf die Eröffnung des Rosenbades in Bad Bevensen warten. Der ursprünglich anvisierten Eröffnungstermin am Sonnabend, 4. Mai, kann nicht eingehalten werden. Bis Mitte Mai werden sich die Bad Bevenser Badegäste noch gedulden müssen. Grund sind umfangreiche technische Instandsetzungsarbeiten. Schon unmittelbar nach dem Saisonende im vergangenen Jahr wurde mit den Planungen begonnen.

Die Ursache für die nicht vorhersehbare Verzögerung liegt an Lieferschwierigkeiten der Ersatzteile. Die Rückschlagklappe beispielsweise, die hinter der Pumpe sitzt und dafür sorgt, dass kein Wasser zurücklaufen kann, musste die Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf bei einer italienischen Spezial-Firma bestellen. Ähnlich verhält es sich mit der neuen Umwälzpumpe, die das Wasser durch die Filter zurück ins Becken pumpt. Sie stammt von einer Spezial-Firma aus Österreich.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Ilmenaulaufs müssen sich allerdings keine Sorgen machen: Die Nutzung des Rosenbades am Sonntag, 12. Mai (Muttertag), ist gewährleistet, alle Läuferinnen und Läufer können nach ihren schweißtreibenden Distanzen die Duschen nutzen.

Allen Schwimmerinnen und Schwimmern bietet sich als Alternative das Waldemar im Klosterflecken Ebstorf – dort kann völlig witterungsunabhängig die Schwimmbahn in der Halle genutzt werden.

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion