Pressemitteilungen

50 Jahre freundschaftlich verbunden - Bad Bevensen und Ebstorf: Deutsch-Englische Partnerschaft mit Leben erfüllt

Im Jahr 1967 wurden die Partnerschaftsurkunden zwischen Bad Bevensen und South Molton sowie dem Klosterflecken Ebstorf und Bideford unterzeichnet. Doch bis vor einigen Jahren war es recht still geworden um die Freunde aus England. Pünktlich zum 50-jährigen Jubiläum jedoch kündigten die Briten ihren Besuch an. Insgesamt zwölf Vertreter aus dem Distrikt North Devon verbrachten ein Wochenende im Landkreis Uelzen – darunter auch die amtierende Bürgermeisterin Christine Lock aus South Molton und Bürgermeister Dermot McGeough aus Bideford. Trotz einiger anfänglicher Sprachbarrieren entstand schnell eine herzliche Stimmung zwischen Gästen und Gastgebern. Nach einem offiziellen Empfang des Landkreises und einem historischen Stadtrundgang durch Uelzen am Sonnabend, stand am Sonntag der Besuch in Bad Bevensen und Ebstorf auf dem Programm. Bad Bevensens Bürgermeisterin Susanne Lühr-Peschke empfing die Gäste im Rathaus der Stadt. Anschließend wurden die Innenstadt der Kurpark, die Jod-Sole-Therme sowie das neue Kurhaus und die Drei-Königs-Kirche unter die Lupe genommen. Nach einem gemeinsamen Essen ging es weiter ins Ebstorfer Kloster, wo die Delegation vom Bürgermeister des Klosterfleckens, Heiko Senking, empfangen wurde. Mit einem gemeinsamen Abschlussessen endete der Besuch der Delegation des Distrikts North Devon mit dem Vorsatz, die Freundschaften zu vertiefen und in engem Kontakt zu bleiben. Besonders die vielen persönlichen Gespräche in kleinen Runden hinterließen einen bleibenden Eindruck und den Wunsch auf ein baldiges Wiedersehen.

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion