Pressemitteilungen

Neue Unterkunft für Insekten

Gärtnermeister Matthias Schmieder (von links), die Neuntklässler Julian Steinecke, Levin Weiss und Jannis Rathje, Lehrerin Anke Junker sowie Bürgermeisterin Gabriele Meyer freuen sich über die neuen Insektenhotels.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Endlich stehen die sechs neuen Insektenhotels auf der Wildblumenwiese an der Aue. Entstanden sind sie nur wenige Meter weiter gegenüber in den Werkräumen der Fritz-Reuter-Schule. „Der Werkunterricht war für alle im März zu Ende“, schildert Lehrerin Anke Junker, die mit Bauhof-Gärtnermeister Matthias Schmieder die Idee zu dem Projekt hatte. Ihre Neuntklässler waren mit ihrer Arbeit so gut wie fertig, da kam die Corona-Pause. Rechtzeitig zu den Sommerferien haben die Insektenhotels nun ihren Platz gefunden. Julian Steinecke, Levin Weiss und Jannis Rathje haben stellvertretend für ihre Klasse mit dem Bauhof der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf die Unterkünfte für Insekten aufgestellt. „Sie haben nicht nur darüber geredet, sondern auch gehandelt“, freut sich Bad Bevensens Bürgermeisterin Gabriele Meyer. Das Material der sechs Insektenhotels wurde teilweise vom Bauhof bereitgestellt.

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion