Pressemitteilungen

Ein Dankeschön vom Rathauschef

Björn Jüncke (links), Mitarbeiter der Bad Bevensen Marketing GmbH, und Samtgemeindebürgermeister Martin Feller vor dem Danke-Plakat der Samtgemeinde.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ob Kindergärten, Schulen, Geschäfte oder touristische Betriebe – Schritt für Schritt lockern sich die Corona-Maßnahmen in der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf. Kein Wunder: Seit Ende April gibt es keine weiteren bestätigten Corona-Virus-Infektionen im gesamten Landkreis Uelzen. Für Samtgemeindebürgermeister Martin Feller der richtige Zeitpunkt, einfach mal danke zu sagen. „Ich möchte mich bei allen bedanken, die sich an die Corona-bedingten Maßnahmen, Empfehlungen und Hinweise gehalten haben und Opfer gebracht haben, egal ob kleine oder große.“ Damit dieses Dankeschön nachhaltig in den Köpfen bleibt, erinnern Banner und Plakate in Bad Bevensen und Ebstorf daran.

Die schrittweise Lockerung der Maßnahmen darf aber niemanden in Sicherheit wiegen. Gerade in der aktuellen Situation gilt es, nicht leichtsinnig zu werden. Noch immer gelten Abstandsregeln und Hygienemaßnahmen – auf den Plakaten wird darauf aufmerksam gemacht. Wer sie für sich selbst als unnötig empfindet, der soll sich bewusstmachen, dass diese Maßnahmen auch dafür gedacht sind, andere Mitmenschen zu schützen.

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion