Pressemitteilungen

Samtgemeindebürgermeister Martin Feller eröffnet Freibad-Saison im Rosenbad

Samtgemeindebürgermeister Martin Feller eröffnet die Freibad-Saison im Rosenbad mit einem beherzten Kopfsprung.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mit einem beherzten Sprung ins kühle Nass eröffnet Samtgemeindebürgermeister Martin Feller einen Tag nach Pfingsten die Freibadsaison im Bad Bevenser Rosenbad – unter besonderen Corona-Bedingungen: Begrenzte Besucherzahl – maximal dürfen in der ersten Phase 120 gleichzeitig anwesende Personen das Freibad nutzen – und einzuhaltende Abstandsregelungen. Um möglichst Risiken von vornherein auszuschließen, hat das Team des Rosenbades die Rutsche und das Sprungbecken geschlossen. „Dadurch entstehen keine Warteschlangen, die wiederum eine mögliche Ansteckung bedeuten könnten“ erläutert Badleiter Dominik Wolf. Um vor allem die Warteschlange im Eingangsbereich so gering wie möglich zu halten, bittet er darum, die notwendige Gäste-Registrierung ausgedruckt und ausgefüllt ins Rosenbad mitzubringen. Gerade bei großem Andrang erspart es unheimlich viel Zeit für die Gäste und die Mitarbeiter. Dusch- und Umziehmöglichkeiten gibt es unter dem Sprungturm. Freudige Nachricht für alle Frühschwimmer: Die Saison startet ab Mittwoch, 3. Juni, immer morgens von 6 bis 9. Dann wird auch Samtgemeindebürgermeister Martin Feller wieder seine Bahnen im Becken ziehen. Eine Änderung ist es entgegen der ersten Ankündigungen allerdings zu beachten: Auf den Schwimmbahnen ist nun doch Rechtsverkehr angesagt.

 

Badleiter Dominik Wolf (links) und Samtgemeindebürgermeister Martin Feller weisen auf eie Abstandsregeln hin.

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion