Pressemitteilungen

Volles Haus beim Wolfsburger Figurentheater Compagnie Bad Bevenser im Griepe-Haus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Volles Haus im Bad Bevenser Griepe-Haus: Mit Spannung lauschten die kleinen und großen Zuschauer der Puppenspielerin Brigitte van Lindt – und vor allem dem Schaf Joshi. Joshi ist ein ganz normales kleines Schaf, das mal wieder nicht ins Bett will. Und heute so gar nicht, denn es passieren die absonderlichsten Dinge. Da ist die dicke Frau auf dem Esel, dann der seltsame Stern und schließlich Könige, die mitten in der Nacht durch die Wüste ziehen. Zusammen mit einem alten und zwei neuen Freunden geht das kleine Schaf der Sache auf den Grund. Die Weihnachtsgeschichte aus Sicht eines Schafes war für alle Gäste des Griepe-Hauses eine interessante Perspektive. Seit 1991 ist van Lindt Leiterin der Wolfsburger Figurentheater Compagnie und deutschlandweit unterwegs. Ihr Ziel ist es Kinder an das Medium Theater heranzuführen, auf intelligente und niveauvolle Weise die Fantasie von großen und kleinen Menschen zu beflügeln und Kindern Lust an Literatur und Sprache zu machen.

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion