Pressemitteilungen

Fürs Schwimmenlernen ist es nie zu spät: Wald@mar Ebstorf bietet Anfängerkurs für Erwachsene an

504 Menschen sind laut DLRG im Jahr 2018 ertrunken, die Zahlen für dieses Jahr liegen aktuell noch nicht vor. Die Anzahl der Opfer ist damit um 24,8 Prozent gestiegen. Es fällt jedoch auf, dass 40,3 Prozent älter als 55 Jahre war. Die Ertrinkungsgründe mögen viele Ursachen haben, doch ist sichere Schwimmfähigkeit ein erstes Mittel, um solche Badeunfälle zu vermeiden. Die meisten Schwimmkurse richten sich allerdings an Kinder oder Jugendliche, in den seltensten Fällen an Erwachsene. Doch es ist nie zu spät, Schwimmen zu lernen. Deshalb bietet das Ebstorfer Wald@mar einen Schwimmkurs für Erwachsene an. „Der Kurs richtet sich an erwachsene Nichtschwimmer oder unsichere Schwimmer“, schildert Badleiter Dominik Wolf. Ein Starttermin für den Kurs steht noch nicht fest, das wiederum hängt von der Teilnehmerzahl ab. Dieser Kurs wird ab einer Teilnehmerzahl von fünf Personen stattfinden. Die Einheiten finden immer mittwochs und freitags von 20 Uhr bis 20:45 Uhr statt – außerhalb der öffentlichen Schwimmzeiten. Starttermin wäre der 8.Januar, die letzte Einheit ist für den 14. Februar geplant. Die Kosten betragen 80 Euro. „Wir vermitteln keine Verbesserung der Schwimmtechnik, sondern fangen wirklich bei null an“, erläutert Wolf. Der Schwimmkurs für die Erwachsenen wird demnach ablaufen wie der Kurs für Schwimmanfänger im Kindesalter.

Wer Interesse oder Fragen hat, kann sich im Wald@mar direkt an das Badpersonal wenden oder unter (05822) 947529 anrufen.

Parameter

• Schriftgrad ändern: Klein Mittel Groß Sehr groß

• Farbmodus ändern: Schwarz auf Weiß Gelb auf Schwarz

• Umschalten auf Standardeinstellungen

•  zurück zu Layoutversion