Mitgliedsgemeinden

Emmendorf

Die Gemeinde Emmendorf besteht aus den Ortsteilen Emmendorf (592 Einwohner), Heitbrack (53), Nassennottorf (53) und Walmstorf (58). Insgesamt wohnen 756 Einwohnerinnen und Einwohner in der Gemeinde Emmendorf (Stand 31.12.2018).

Grundsteuer A:                  380 v.H.
Grundsteuer B:                  380 v.H.
Gewerbesteuer:                 380 v.H.

Hundesteuer (pro Quartal):

  1. Hund:                                     30 Euro
  2. Hund:                                    60 Euro
  3. Jeder weitere Hund             100 Euro
  4. Gefährlicher Hund               400 Euro

     

Wassergeld:                             0,79 €/m³ inkl. 7% MWSt.

 

Abwassergebühr:                    2,50 €/m³

 

Uwe Silbermann

Bürgermeister der Gemeinde Emmendorf ist Uwe Silbermann. Sein Stellvertreter ist Hans-Heinrich Albers.

Die Gemeinde Emmendorf liegt auf halber Strecke zwischen der Kreisstadt Uelzen und Bad Bevensen an der Kreisstraße 22.

Durch das Dorf fließt die Ilmenau. Es ist eine Einsatzstelle für Boote vorhanden. In der Gemarkung liegt auch der Elbe-Seiten-Kanal und im Ortsteil Heitbrack die Vogelfreistätte "Jastorfer See". Die Nähe zu Uelzen und Bad Bevensen macht Emmendorf zu einem attraktiven Wohnort. Daher wurde ein weiteres Baugebiet mit 35 Bauplätzen ausgewiesen. Eine Gaststätte mit Restaurant und Saal, Edeka-Markt und Kindergarten sind vorhanden. Die ortsansässigen Vereine Sportverein, Schützenkameradschaft, Angelsportverein und Feuerwehr mit ihren zeitgemäßen Anlagen sorgen für ein umfangreiches Freizeitangebot. Im Rahmen der Dorferneuerung wurde der 1000-jährige Ortskern mit seiner landwirtschaftlichen Bausubstanz und den Verkehrswegen saniert.

 

Das Wappen der Gemeinde Emmendorf