• Samtgemeinderat und weitere Organe

    Grußwort des Samtgemeindebürgermeisters

    Kammer

    ich wünsche ein frohes neues Jahr 2019 und vor allem viel Gesundheit! Das Jahr ist erst wenige Tage alt und viele der Aufgaben, die vor uns liegen, haben uns bereits im vergangenen Jahr beschäftigt. 2018 war für die Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf ein Jahr mit großen Herausforderungen. Aber Herausforderungen sind dafür gedacht, sie zu meistern. Ein sehr gutes Beispiel ist der Haushalt der Samtgemeinde. Wie bereits die Jahre seit der Fusion 2011 weist der Haushalt der Samtgemeinde auch in 2018 einen Überschuss auf. Unser Ziel ist es, dass möglichst viele Einwohnerinnen und Einwohner davon profitieren. Ein erster Schritt: Die Samtgemeindeumlage bleibt mit 22,5 Prozentpunkten auf einem historisch niedrigen Niveau. Dadurch bleibt den 13 Mitgliedsgemeinden mehr Geld im eigenen Haushalt, mit dem sie vor Ort Projekte realisieren können. In den letzten Jahren hatten die Mitgliedsgemeinden so einen Vorteil von über 7 Millionen Euro. Doch trotz der finanziellen komfortablen Lage – die Samtgemeinde muss auch künftig verantwortungsbewusst handeln.

    Der Samtgemeindebürgermeister

    ...wird von den Bürgerinnen und Bürgern der Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde direkt gewählt. Er

    Der Samtgemeindeausschuss

    ...besteht aus den Beigeordneten und dem Samtgemeindebürgermeister als Vorsitzenden.

    Der Samtgemeinderat

    ...ist das demokratisch legitimierte Hauptorgan einer Samtgemeinde. Die Kandidatinnen und Kandidaten stellen sich alle fünf Jahre den Bürgerinnen und Bürgern zur Wahl.

    Zum Thema

    ANZEIGEN

    LINK: Pendlerportal
    (http://uelzen.pendlerportal.de)


    Sie sind Berufspendler und suchen eine regelmäßige Mitfahrgelegenheit?
    www.pendlerportal.de