• Pressemitteilungen

    Drei Auszubildende starten bei der Samtgemeinde ins Berufsleben

    Die drei neuen Auszubildenden Julia Leinweber (2. von links), Michelle Odinius (3. von rechts) und Jan Ole Hinrichs (2. von rechts) mit Samtgemeindebürgermeister Hans-Jürgen Kammer (rechts) und den beiden Ausbildungsleitern Gesa Schüler-Koeppen und Andreas Berlich.

     

     

     

     

     

     

     

     

    Mit Julia Leinweber, Michelle Odinius und Jan Ole Hinrichs starten zum 1. August drei neue Auszubildende bei der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf ins Berufsleben. Von nun an, erlernen sie den Beruf einer Verwaltungsfachangestellten und eines Fachangestellen für Bäderbetriebe. „Ihnen wird bei uns eine abwechslungsreiche Ausbildung geboten“, verspricht Samtgemeindebürgermeister Hans-Jürgen Kammer. Während der dreijährigen dualen Ausbildung durchlaufen Julia Leinweber und Michelle Odinius alle vier Fachbereiche. Dabei lernen sie die vielschichtigen Aufgaben der Samtgemeindeverwaltung kennen. Jan Ole Hinrichs Heimat werden das Rosenbad in Bad Bevensen und das Wal@mar im Klosterflecken Ebstorf werden. Doch zuerst heißt es, die beiden Rathäuser in Bad Bevensen und in Ebstorf zu erkunden. Den neuen Auszubildenden stehen während der ersten Einführungstage Alicia Kimm und Luca Mahnke zur Seite, die im vergangenen Jahr ihre Ausbildung begonnen haben. Sie stellen ihnen gemeinsam mit Ausbildungsleiter Andreas Berlich die Beschäftigten vor und erläutern den beiden einen ersten Einblick in den Aufbau und die Abläufe der Samtgemeindeverwaltung.

    Informationen über die Ausbildungsmöglichkeiten bei der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf gibt es bei Andreas Berlich unter Telefon (05821) 89 - 154 oder per E-Mail (a.berlich@bevensen-ebstorf.de).

    Zum Thema

    ANZEIGEN

    LINK: Pendlerportal
    (http://uelzen.pendlerportal.de)


    Sie sind Berufspendler und suchen eine regelmäßige Mitfahrgelegenheit?
    www.pendlerportal.de