• PressemitteilungenRSS

    Glasfaserprojekt: Altenmedingen, Himbergen, Römstedt und Weste sind an der Reihe

    Bereits Ende Juni 2017 ist der Stadt Bad Bevensen, Jelmstorf, Emmendorf, Barum und Natendorf die erforderliche Vorvermarktungsquote von 60 Prozent für das Glasfasernetz erreicht worden. Im Klosterflecken Ebstorf und in den Gemeinden Hanstedt, Schwienau, Wriedel wurde die Hürde mit über 63 Prozent übersprungen.

    Ab dem 1. Januar sind nun mit Altenmedingen, Himbergen, Römstedt und Weste die vier letzten Gemeinden der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf an der Reihe und können einen Vorvertrag bei der Luenecom für eine schnelle Internetverbindung via Glasfaserkabel abschließen. Auch in diesem Bereich ist eine Vorvermarktungsquote von 60 Prozent notwendig.

    Alle weitern Informationen finden Sie hier.

    Den aktuellen Stand der Ausbauarbeiten finden Sie hier.

    Zum Thema

    ANZEIGEN

    LINK: Pendlerportal
    (http://uelzen.pendlerportal.de)


    Sie sind Berufspendler und suchen eine regelmäßige Mitfahrgelegenheit?
    www.pendlerportal.de