• Pressemitteilungen

    90 Jahre geballte Feuerwehrkompetenz - Hans-Jürgen Lehmann und Erhard Persiel sind die ersten Ehrenbrandmeister der Samtgemeinde

    Hans-Jürgen Kammer gratuliert dem neuen Ehrenortsbrandmeister Hans-Jürgen Lehmann aus Barum.

     

     

     

     

     

     

    Der neue Ehrenortsbrandmeister Erhard Persiel erhält die Urkunde von Samtgemeindebürgermeister Hans-Jürgen Kammer.

     

     

     

     

     

     

     

    Der inzwischen ehemalige Barumer Ortsbrandmeister Hans-Jürgen Lehmann und der seit 31. März ehemalige Brockhimberger Ortsbrandmeister Erhard Persiel sind einstimmig zu Ehrenortsbrandmeistern der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf ernannt worden. Im Rahmen der Sitzung des Samtgemeinderates in Lintzel überreicht Samtgemeindebürgermeister Hans-Jürgen Kammer den beiden Feuerwehrmännern ihre Urkunden. „Vor mir stehen 90 Jahre geballte Feuerwehrkompetenz“, stellt Kammer in einer Laudatio fest. Beide haben schließlich 45 Jahre Dienstzeit in ihren freiwilligen Feuerwehren auf dem Buckel. Und beide sind nun die ersten Ehrenbrandmeister der Samtgemeinde. Im Februar fiel der einstimmige Beschluss des Samtgemeinderates zur Richtlinie über die Verleihung der Bezeichnung „Ehrenortsbrandmeister“. Voraussetzung für die Verleihung sind besondere Verdienste für die Feuerwehr sowie eine mindestens zwölfjährige Dienstzeit als Ortsbrandmeister. Für Lehmann und Persiel keine Hürde, schließlich waren beide 17 Jahre lang Chef ihrer Feuerwehren. Gelobt wurden die beiden auch für ihr Engagement in der Ausbildung und Förderung des Nachwuchses.

    Zum Thema

    ANZEIGEN

    LINK: Pendlerportal
    (http://uelzen.pendlerportal.de)


    Sie sind Berufspendler und suchen eine regelmäßige Mitfahrgelegenheit?
    www.pendlerportal.de