• Pressemitteilungen

    Samtgemeinde sucht Wahlhelfer

    Rund 62 Millionen Wahlberechtigten in Deutschland wählen am 24. September dieses Jahres einen neuen Bundestag. In der Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf sind rund 22.000 Menschen wahlberechtigt. Die Samtgemeinde sucht nun Wahlbeisitzer, die sowohl bei der Bundestagswahl als auch bei der Landtagswahl im Januar 2018 als Wahlhelfer fungieren wollen. Das Wahlehrenamt dürfen alle Einwohnerinnen und Einwohner der Samtgemeinde mit deutscher Staatsangehörigkeit übernehmen, die am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben. Zu den Aufgaben gehören die Ausgabe der Stimmzettel sowie das Auszählen der Stimmen. Die Wahllokale sind am Wahlsonntag von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Eine Schicht am Wahltag dauert etwa fünf Stunden. Ab 18 Uhr zählen alle Wahlvorstandsmitglieder die Stimmen aus. Für die Tätigkeit wird eine Aufwandsentschädigung ausgezahlt.

    Wer Interesse hat, kann sich im Wahlbüro per E-Mail unter D.Wuennecke@bevensen-ebstorf.de oder A.Bruns@bevensen-ebstorf.de oder unter Telefon (05821) 890 melden.

    Zum Thema

    ANZEIGEN

    LINK: Pendlerportal
    (http://uelzen.pendlerportal.de)


    Sie sind Berufspendler und suchen eine regelmäßige Mitfahrgelegenheit?
    www.pendlerportal.de